Offene Türen am Tag des Denkmals

Am 11. September 2021 fand der Tag des Denkmals statt. Wir öffneten in Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege Zug das Kloster Maria Opferung die Türen. In mehreren Führungen konnten Interessierten verschiedene Bereiche des Klosters besuchen. Verschiedene Handwerker, die bei der Fassadensanierung des Klosters involviert waren, zeigten im Klostergarten ihre handwerklichen Fertigkeiten.

Beitrag in der Zuger Zeitung.

Weitere Nachrichten:

Corona

30. Juni 2020|

2021-09-27T08:20:55+01:00
Go to Top